Wie Bodahl Mobler es schafft, bis zu 20 Saisonale Preislisten im Jahr zu erstellen

Date:26 Oktober 2020Author: Mila-Theres Wendland

Bodahl Mobler ist eine B2B-Firma aus Dänemark, die hochqualitative Möbel designen und produzieren und dabei viel Wert auf eine gute Verarbeitung und einen rustikalen Look legen. Heute ist Bodahl Mobler in fast allen europäischen Ländern vertreten.

 

Nach was hat Bodahl Mobler gesucht?

Bevor Bodahl sich für Pagination entschieden hat, haben sie alle ihre Dokumente mit der Hilfe von Excel erstellt. Bodahl Mobler hat sich für uns entschieden, da sie so schnell wie möglich automatisch Kataloge erstellen wollten und das in vier verschiedenen Sprachen und Währungen sowie bis zu 20 verschiedene saisonale Varianten. Bodahl hat 600-700 verschiedene Händler und muss mehrere Versionen einer Preisliste für Händler, Verkäufer und Ausstellungen erstellen.

 

Paginations Lösung zur Optimierung der Erstellung von Preislisten:

Pagination hat eine Funktion entwickelt, die FTP-Metadaten-Dateien per Protokoll an den Bodahl-Server an einem geplanten Tag sendet. Bodahl kann diese Dateien direkt aus der Pagination Cloud herunterladen und die Informationen der Metadaten-Dateien sowie die Daten für die Synchronisation werden direkt aus der Excel-Datei entnommen.

Um die Produktionszeit drastisch zu verkürzen, hat Pagination eine Funktion entwickelt, die Abschnitte von Datendateien mit älteren Versionen und mit Versionen aus demselben Stapel vergleicht und entscheidet, ob der Prozess ausgeführt oder bereits erstellte Dokumente recycelt werden sollen. Diese Funktion ist praktisch, wenn der Kunde in kurzer Zeit Dutzende oder Hunderte von Preislisten erstellen möchte und die Änderungen zwischen den Versionen gering oder sehr abschnittsspezifisch sind.

Bei der Erstellung von Dokumenten, die sich nur im Preis unterscheiden, nutzt Pagination die bedingte Textfunktion von InDesign, die die Preise von den Verkaufspreisen automatisch zu den Handelspreisen ändert, ohne dass das gesamte Dokument neu paginiert werden muss, was eine große Zeitersparnis darstellt.

Um Flexibilität im Layout zu ermöglichen, verwendet Pagination InDesign-Dateien, die von der Bodahl Moebler zur Verfügung gestellt werden. Sie haben schöne Aufnahmen ihrer Möbel, die sie im Katalog zeigen möchten, also bereitet Bodahl das InDesign-Dokument mit den Aufnahmen vor und Pagination nutzt dann diese Dokumente, um alle Informationen aus der Datendatei zu platzieren.

Seit dem Start der Zusammenarbeit mit Pagination, konnte Bodahl Mobler die Produktionszeit für Kataloge und Preislisten drastisch verkürzen und im Handumdrehen verschiedenste Varianten erstellen.

 

Erstellen Sie Ihr automatisches Dokument

Nutzen Sie unsere kostenlose InDesign-Vorlagen oder laden Sie Ihr eigenes Layout hoch.
Erstellen Sie unbegrenzt viele Dokumente!