Indesign Automatisierung

Registrieren und herunterladen

Kataloge gibt es schon so lange wie es den Großhandelsmarkt gibt, aber auch im digitalen Zeitalter sind sie so wichtig wie eh und je. Der Unterschied liegt nur darin, dass Großhändler heutzutage digitale Kataloge erstellen müssen, die mit Leichtigkeit von ihren Kunden durchstöbert werden können. Diese Kataloge müssen:

  • die Produkte auf attraktive Art und Weise präsentieren,
  • Informationen über Preise, Möglichkeiten und den Bestellvorgang bieten,
  • das Markenbewusstsein anregen und die Identität einer Firma bewerben,
  • eine SEO Rolle spielen und den Suchverkehr ankurbeln,
  • bei Bedarf leicht abzuändern sein.

Diese Faktoren sorgen dafür, dass die Katalogerstellung ein Hauptaspekt vieler Business-Strategien ist. Und sie bedeuten auch, dass Programme, wie InDesign, extrem wichtig geworden sind.

Vorstellung von InDesign – das Kernprogramm zur Katalogerstellung

InDesign ist die bekannteste Standard-Anwendung für die Erstellung von dynamischen Online-Katalogen. Da es von Adobe veröffentlicht wurde, ist es ein wenig wie Photoshop, nur liegt der Fokus auf der Erstellung von Dokumenten. Diese Anwendung wird von ziemlich allen Content Creator benutzt, die ihre Arbeit veröffentlichen, vom Restaurantbesitzer bis hin zum Zeitungsverleger.

Folgendes könnten Schlüsselmerkmale von InDesign sein, die Katalogschreiber ansprechen:

  • Verwaltung vieler OpenType Schriften
  • Unterstützung für viele verschiedene Sprachen
  • Integration mit Adobe Produkten, die eine einfache PDF Produktion ermöglichen
  • Buchdateien ermöglichen es den Nutzern, Projekte der Veröffentlichung aufzuteilen
  • Angenehme Bildverarbeitung und Lagerung
  • Die Möglichkeit, Themen für Paragraphen und Tabellen zu kreieren

Diese besonderen Merkmale sind eine große Hilfe, wenn man große Mengen an Produkten vereinigen muss, diese in Kategorien zu unterteilen sind und jede mit einem klaren Layout und einheitlich auf optisch ansprechenden Seiten dargestellt werden muss. Mit InDesign ist die Handhabe all dieser Aufgaben möglich, daher ist es keine Überraschung, dass Kataloghersteller darauf vertrauen.

Hauptmerkmale, die in die Katalogproduktion einfließen

Genauer gesagt, nutzen Standardansätze zur Kataloggestaltung mit InDesign einige wichtige Funktionen.

Eines der häufigsten Merkmale ist die Datenzusammenführung. Bei diesem Prozess stellen die Nutzer Datensätze ihrer Produkte über eine Excel-Tabelle zur Verfügung und diese Tabelle enthält alle wichtigen Informationen. Die Rohdaten aus diesen Datensätzen werden in InDesign geladen, welches diese in ein Katalogformat zusammenträgt.

Das gleiche Prinzip wird beim XML Import zu InDesign angewandt. Dies kann zusammen mit der Datenzusammenführung funktionieren (muss aber nicht), so dass die Katalogersteller XML-Themen hinzufügen können, die ihrem bevorzugten Dokumentenlayout entsprechen.

Diese zwei Prozesse zusammen repräsentieren was wir InDesign Automatisierung nennen. In der Theorie ist dies eine großartige Art und Weise große Katalog-Datensätze zu verwalten und um Zeit zu sparen, während man die Markenkonsistenz bewahrt. Die Alternative wäre die mühsame Arbeit jedes Produktlisting einzutippen und sicherzustellen, dass dies mit der InDesign Oberfläche kompatibel ist. Das ist nicht wirklich etwas, womit sich Katalogschreiber befassen wollen.

Häufige Probleme, mit denen InDesign Nutzer konfrontiert werden

Sowohl Datenzusammenführung und XML Import sind eventuell sehr nützliche Prozesse für Firmen, die große Mengen an Daten, Bildern und Text verarbeiten müssen. Sie ermöglichen es den Mitarbeitern außerdem viel Arbeit, die mit der Katalogproduktion zusammenhängt, zu automatisieren – zumindest in der Theorie. Tatsächlich ist dies aber der Punkt, an dem Kataloghersteller oft Probleme bekommen.

Wenn eine Datenzusammenführung durchgeführt wird, haben Verleger oft Schwierigkeiten die Produkte effektiv in Gruppen zu unterteilen, was am Ende zu Mehrarbeit führt. Wenn sie Daten zusammenführen, können sie nur eine einzige Vorlage verwenden und das Einfügen von Seitenumbrüchen ist unmöglich. Und wieder kann dies zu verschwendeter Zeit führen, nachdem die Daten zusammengefügt wurden.

XML weißt ebenso Schwierigkeiten auf. Die Notwendigkeit korrekt strukturierte Datensätze zu erstellen und diese Daten in ein XML Format umzuwandeln, kann sehr komplex und umständlich sein, was zu Verlust von Arbeitszeit und Abstrichen in der Qualität führen kann. Zudem hindert es Verleger daran, den kompletten Vorteil aus dem InDesign Paket zu erzielen.  InDesign funktioniert nur mit speziell strukturierten .CSV und TXT. Dateien und hier das richtige Layout zu erstellen, kann extrem schwierig sein.

Die gute Nachricht ist, dass es eine vorgefertigte Lösung für diese üblichen InDesign Einschränkungen gibt.

Wie Pagination eine Lösung für Ihre InDesign Probleme bietet

Sowohl die Datenzusammenführung als auch der XML Import sind unnötig kompliziert, aber Pagination bietet Ihnen eine Alternative. Pagination ist Cloud-basierend und ermöglicht es Katalogherstellern ihre Daten über alle wichtigen Datenbank-Formate in InDesign hochzuladen. Es werden CSV- und Text-Dateien, Exceltabellen, XML- sowie MySQL-Daten unterstützt und sollte auch für maßgeschneiderte Unternehmensdatenbanken aller Art funktionieren.

 

The beauty of Pagination is that it requires no specialist training (unlike XML Importing, for example). But there are other major benefits as well:

  • There’s no need to install additional software
  • Publishing speeds can be massively increased
  • Data can easily be divided into chapters but with a single workflow
  • Multiple catalogue versions can be created with ease

Most importantly, Pagination is designed to facilitate better InDesign Automation. Normally, automation would require a highly skilled team and make intense demands on their abilities to ensure consistency and efficiency. Thanks to Pagination, teams can automate catalogue creation without extra training.

Automation offers a route to more flexible catalogue production, as companies can compare various styles and layouts. It allows staff to work smarter, instead of worrying about every little detail. And it ensures brand consistency, enabling companies to project their identity and attract customer attention at the same time.

Sollten Sie Pagination auf Client- oder Serverbasierenden InDesign Konfigurationen anwenden?

Pagination kann sowohl mit dem Standard-InDesign Client oder bei leistungsstarken InDesign Server-Konfigurationen benutzt werden. Server-basierende Konfigurationen werden eher von Nutzern in Unternehmen oder anderen Organisationen mit umfassenden Datensets verwendet, bei denen große Mengen an Dokumenten erstellt werden müssen und deren Arbeitsschritte sehr komplex sind.

Dies steht im Gegensatz zu Desktop-Konfigurationen, bei denen es eine Vielzahl von Beeinträchtigungen gibt, wenn es zur InDesign Automatisierung kommt. Individuelle Desktop-Konfigurationen haben einen höheren “Überwachungs-“Bedarf an den Nutzer und können im Bereich der Fehlersuche sehr schwierig sein, was bei groß angelegten Projekten zur Quälerei führen kann.

Aus diesem Grund wird Firmen, die vollständig automatisiert InDesign Ressourcen benötigen, oft geraten, InDesign Server zu nutzen. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass sowohl die Server- als auch die Desktop-Variante über Pagination unterstützt wird.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten der InDesign Automatisierung mit Pagination

Wenn Sie auf Probleme bei der Erstellung von Katalogen mit InDesign stoßen, haben Sie wohl jetzt die ideale Lösung gefunden. Durch Hinzufügen von Pagination zu Ihrer InDesign-Konfiguration, können Sie den XML-Import oder das Zusammenführen von Daten rationalisieren und viele der Komplexitäten beseitigen, mit denen InDesign-Anwender zu kämpfen haben. Kontaktieren Sie uns und probieren Sie unsere Software aus, um eine bessere Möglichkeit für eine effektive InDesign Automatisierung zu finden.

Katalogautomatisierung?

Die Veröffentlichung eines Produktkatalogs oder einer Preisliste ist eine herausfordernde Aufgabe, die sogar das beste Marketingteam unter Druck setzen kann.
Sie können die cloud-basierte Katalogerstellung-Software Pagination benutzen, um wunderbare Dokumente in nur wenigen Senkungen zu erstellen, welche rund um die Uhr für den Druck oder zur digitalen Verteilung zur Verfügung stellen.

easycatalog training Watch demo

Erstellen Sie Ihr automatisches Dokument

Nutzen Sie unsere kostenlose InDesign-Vorlagen oder laden Sie Ihr eigenes Layout hoch.
Erstellen Sie unbegrenzt viele Dokumente!